Kategorie: Möglichkeiten

Ideen, Richtungen und Experimente, die uns inspirieren.

Stefan Behr, Redakteur bei der Frankfurter Rundschau, bezeichnete in einem Kommentar die Pegida-Gegendemonstration am Montag als beschämend. Eine Replik.

Wenn Schweden kommunizieren, behält jeder seine Sachen an. Spießig? Nein, gleichberechtigt. Was wir von schwedischer Werbung lernen können und was sie so besonders macht.

Weihnachtszeit ist nicht mehr nur Glühwein-, Lebkuchen- und Lametta-Zeit. Immer mehr spannende Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten und bieten ein kunterbuntes Angebot an Freude. Wir durften mit Weihnachtsfrau Katja Weber sprechen, die ab morgen heiligen Bimbam nach Berlin bringt.

Wer Bier bisher zu eintönig fand, sollte einen neuen Blick wagen. Mit Craft-Bieren aus Berlin wird es bunt in der Szene und spannend im Geschmack. Wir haben mit den lieben „Lasst uns mal was eigenes brauen“-Menschen von BRLO darüber gesprochen.

Ihr kennt das Gefühl: Eure Augen navigieren euch durch die Stadt – sie blicken von links nach rechts, von oben nach unten, kreuz und quer! Es gibt so viele Momente zu sehen.

Wir wollen selbst entscheiden, wofür unser Geld verwendet wird – ein Hoch auf Crowdfunding-Plattformen. In unserer Serie zeigen wir Projekte von tollen Menschen, in die es sich zu investieren lohnt.

Monat aus Stuttgart sammelt Vintage-Kleidungsstücke von Großmüttern und verkauft sie in ihrem kleinen Onlineshop namens „Oma Klara“. Zum Start trägt sie 30 Tage lang jeweils ein Stück, um zu zeigen: Omas Kleider rocken!

Unsere Gastautorin Laura war in Riga. Und schreibt für uns über Black Balsam, den Verlust ihrer besseren Hälfte und endlos gedehnte Stille.

In Berlin fand der erste „Urban Journalism Salon“ statt. Wir wollten wissen, was sich hinter der Idee verbirgt. Eine Antwort in Bildern.